Markgräflich Kupferklamm

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Junkertum Rotbach.svg   Wappen Herrschaft Westhang.svg   Wappen Freiherrlich Mallvenstein.svg   Wappen Landmark Vellberg.svg   Wappen Herrschaft Mespelbrueck.svg   Wappen Freiherrlich Vellberg.svg   Wappen Markgraeflich Kupferklamm.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Lehen gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen:
Markgräflich Kupferklamm
Lage:
im äußersten Westen der Baronie Vellberg
Politik:
Obrigkeit:
Hauptort:
Sterkrade
Einwohner:
70
Militär:
Truppen:
8 Zöllner
Kultur:
Religion:
Ein Ingerimmschrein
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Bedeutende Burgen und Güter:
Wege:
Karrenpfad von Sterkrade nach Burg Trollkamm
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Per-I-14-7P
Dorf.svg   Burg.svg   

Das Junkertum war ursprünglich ein Eigenlehen der Herren der Landgrafschaft Trollzacken. Nach deren Auflösung 1028 BF fiel das Lehen an Markgraf Rondrigan Paligan, in dessen neugeschaffener Provinz die Baronie Vellberg nun lag. Auch wenn die Fläche des Junkertums recht groß ist, so besteht es im Wesentlichen nur aus einer immer noch sehr ergiebigen Kupfermine (und bisher noch unerschlossenen weiteren Vorkommen), der Arbeitersiedlung Sterkrade sowie der Zollstation Holten. Die Aufgaben der Junker sind daher ebenso unspektakulär wie einfach: Die Mine am laufen halten, für (die ohnehin kaum gefährdete) Ruhe sorgen und den sicheren Abtransport des geförderten Metalls gewährleisten.
Die größte Herausforderung für die Bewohner besteht - abgesehen von der strapaziösen Arbeit in der Mine - im Kampf gegen die Langeweile, bietet der Landstrich doch keinerlei Zerstreuung und liegt weitab von jeder größeren Siedlung. Selbst die Trollzacker Barbaren ignorieren diesen für sie uninteressanten Landstrich völlig.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Dorf.svg Dörfer

Sterkrade - Kleine Siedlung, in der die Arbeiter der nahegelegenen Kupfermine mit ihren Familien leben. (50 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Holten - Abseitig gelegene Zollstation und Wachposten, deren Besatzung es mit Disziplin und Gesetz oftmals nicht so genau nimmt. (20 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Herrschaft Aarenhaupt.png
Lehen/Amt:
Wappen Markgraeflich Kupferklamm.svg
Veriya von Aarenhaupt (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Per 1008 BF)
Vögtin zu Kupferklamm (seit 1035 BF)

Chronik

Wappen Markgraeflich Kupferklamm.svg 1035 BF:
Veriya von Aarenhaupt wird Vögtin zu Kupferklamm.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Markgraeflich Kupferklamm.svg Per-I-14-7P Markgräflich Kupferklamm 70 Vögtin Veriya von Aarenhaupt zu Kupferklamm (seit 1035 BF) Markgrafenkrone2.svg
Wappen blanko.svg Per-I-14-7a Dorf Sterkrade 50 Dorf.svg
Wappen blanko.svg Per-I-14-7b Wehrturm Holten 20 Burg.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Markgrafenkrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige